Die traditionellen Kleider aus aller Welt

Bild: (c) Indra Artelt

 Wie sehen sie aus und was steckt dahinter? Zusammen mit einem Team aus Stylisten und Fotografen begab sich die Theologin und Orientalistin Stella Grammling auf die Suche nach Kleidern und den Traditionen, die dahinterstehen. Hinter jedem Kleid steht eine Geschichte – sie wurden ausgeliehen von einer Hennakünstlerin oder einem pakistanischen Makeup-Künstler, einer Ziana (eine marokkanische Brautausstatterin), einer afghanischen Restaurantbesitzerin, standen auch plötzlich vor der Haustür oder sind auch manchmal einfach im Ausland erworben worden. Viele solcher Geschichten gibt es zu erzählen – von wunderbaren Begegnungen und Menschen, die über ihre Traditionen sprechen wollen. Für dieses Fotoprojekt schlüpfte Stella Grammling in all diese Kleider, um sie jetzt allen zeigen zu können und darüber zu erzählen.

Kurs 20907
Donnerstag, 19. März 2020 19:00 – 20:30 Uhr
Stella Grammling
Bürgerhaus, Pflug
1 Abend          € 8,00