Einführung der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen - eine aktuelle Standortbestimmung

Der Kurs ist abgeschlossen

Status:
Dieser Kurs ist abgeschlossen
Kursnr.:
W10021
Termin:
Di., 23.03.2021,
18:00 - 19:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Gebühr:
0,00 €
ie Digitalisierung des Gesundheitswesens soll über die Einführung einer digitalen Informations-und Kom-munikationsstruktur vorangetrieben werden. Hierzu sollen sich Leistungserbringer, das sind beispielsweise Ärzt*innen oder Therapeut*innenund Krankenkassen,miteinander vernetzen. Um auf sicherer Grundlage miteinander kommunizieren zu können, bedarf es einer abgestimmten Telematikinfrastruktur (TI). Der Referent gibt aus der Perspektive der niedergelassenen Ärzt*innen und Therapeut*innen einen Einblick zum aktuellen Einführungsstand der TI. Zudem informiert er zur Verfügbarkeit der digitalen (Gesundheits-) An-wendungen, wie die elektronische Gesundheitskarte und das E-Rezept.Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und dem Netzwerk Sii statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Referent:Tobias Binder, Kassenärztliche Vereinigung BW Leiter Geschäftsbereich Service und Beratung

Dozent(en)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Kursort

Online-Kurs

Lageplan von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)


Kurstermin

Datum:

23.03.2021

Uhrzeit:

18:00 - 19:00 Uhr

Ort:

Online-Kurs