Juden vs Nichtjuden: Verhältnis in unserer Region

Status:
Anmeldung möglich
Kursnr.:
W10801
Termin:
Do., 22.04.2021,
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Abend
Gebühr:
0,00 €
In einem knapp einstündigen Beitrag wird Norbert Giovannini die spannungsreiche und wechselvolle Geschichte von Juden und Nichtjuden in der Geschichte der Stadt Heidelberg und der Region an beispielhaften Aspekten vom Mittelalter bis in die Gegenwart erläutern. Sichtbar wird, dass nicht nur Vorurteile und Ablehnung, sondern auch wechselseitige Akzeptanz und Wertschätzung diese Geschichte bestimmt haben, bis zum radikalen Bruch im Nationalsozialismus. Umso dringlicher auch für diese Zeit die Rolle der couragierten Helfer*innen zu beleuchten. Ein Blick folgt auch in die Nachkriegszeit und auf die heutige Situation. Dr. Norbert Giovannini, Jg. 1948, war Hauptschullehrer und forscht seit 1980 zu Themen der Stadt- und jüdischen Geschichte. Er wohnt in Dossenheim.

Dozent Dr. Nobert Giovannini

Durchgeführt wird der Online-Vortrag von der vhs Dossenheim, deshalb leiten wir Ihre Anmeldung weiter.

Dozent(en)


Kursort

Online-Kurs

Lageplan von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)


Kurstermin

Datum:

22.04.2021

Uhrzeit:

19:00 - 20:30 Uhr

Ort:

Online-Kurs