Vortrag: Risikogebiet Grundstück – Pflanzen und Videokameras im Nachbarrecht – NEU –

Der Vortrag erläutert an Beispielen aus der anwaltlichen Praxis das Nachbarrecht.

Themen sind unter anderem:
Neue Gesetze: Welchen Abstand benötigen beim Pflanzen zum Beispiel eine Sand- Birke, eine Thuja occidentalis oder eine Lorbeerkirsche und wie lange nach Pflanzung kann eine Klage auf Beseitigung erhoben werden, wenn der gesetzliche Abstand fehlt?

  • Neue Rechtsprechung: Warum gibt es Grundstückseigentümer, die 800 € pro Jahr für die Laub- oder Nadelbelastung der Nachbarbäume bekommen?
  • Warum werden Hecken über 1,80m Höhe aus Rechtsgründen doppelt pflegeintensiv?
  • Sägen oder klagen: Wie verhält man sich bei Überhang?
  • Baden-Württemberg und die Wurzeln der Nachbarbäume: Welche Gärten müssen auf Rasen verzichten?
  • An welchen Stellen des Grundstücks sind Videokameras erlaubt?

Kurs 10305
Mittwoch, 03. April 2019, 19:00 – 20:30 Uhr
Gerhard Gößl, Rechtsanwalt
Bürgerhaus, Pflug
1 Abend  € 5,00