Die deutsch-französische Freundschaft - Wie kann sie erneuert werden? Vortrag mit anschließender Ideenwerkstatt

Status:
Anmeldung möglich
Kursnr.:
C10100
Termin:
Di., 23.04.2024,
18:00 - 19:30 Uhr
Dauer:
1 Termin
Gebühr:
Der Vortrag ist kostenfrei. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung. Der Deutsch-Französische Bürgerfonds freut sich über Ihre Spende.

60 Jahre Elysée-Vertrag und 5 Jahre Aachener Vertrag sind die Grundlagen der deutsch-französischen Beziehungen, insbesondere für die Aussöhnung und die Kontakte zwischen der Zivilbevölkerung. Eine Neuausrichtung ist für die Zukunft und auch für Europa unausweichlich.

Erwin Hund zeigt auf, welche Möglichkeiten es innerhalb und außerhalb einer Städtepartnerschaft gibt, diese Beziehungen zu gestalten, und er legt dar, wie das mit der Unterstützung des Deutsch-Französischen Bürgerfonds gelingt.

Der Referent ist regionaler Berater des deutsch-französischen Bürgerfonds für die Regionen Baden-Württemberg, Bayern und Bretagne.

Danach laden wir die Anwesenden herzlich ein, über den Stand und die Perspektiven der Jumelage zu diskutieren und gemeinsam Perspektiven und Ideen dafür zu entwickeln.

 

Hinweise / Material:
Der Vortrag ist kostenfrei. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung. Der Deutsch-Französische Bürgerfonds freut sich über Ihre Spende.


Dozent(en)

Erwin Hund, Regionaler Berater Deutsch-Französischer Bürgerfonds ( Alle Veranstaltungen)


Dokumente

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursort

Bürgerhaus, Großer Saal
Unterdorfstr. 2
68542 Heddesheim

Lageplan von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)


Kurstermin

Datum:

23.04.2024

Uhrzeit:

18:00 - 19:30 Uhr

Ort:

Unterdorfstr. 2, Bürgerhaus, Großer Saal