Zwischen 20 und 30 Millionen Erwachsene in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Davon leiden etwa vier Millionen daran, ohne es zu wissen – diese hohe Dunkelziffer ist besorgniserregend.
Die Volkskrankheit Bluthochdruck gilt als wesentlicher Grund für einen vorzeitigen Tod. Bluthochdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren, z.B. für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen, Nierenversagen oder Verschluss der Beingefäße. Leider führen oft erst diese schwerwiegenden Folgen eines unbehandelten Hochdrucks den Betroffenen zum Arzt.
Man sieht ihn nicht, man spürt ihn nicht – zu hoher Blutdruck ist tückisch. Bluthochdruck ist eine schleichende Erkrankung, die jahrelang keine Beschwerden verursacht und unbehandelt oder gar unentdeckt bleibt. Deshalb ist es besonders wichtig, die eigenen Blutdruckwerte zu kennen und seinen Blutdruck durch regelmäßige Messungen im Auge zu behalten. Denn nur so lässt sich ein unerkannter Bluthochdruck frühzeitig aufdecken, und man hat die Chance gegenzusteuern, um die fatalen Konsequenzen zu vermeiden.
Ziel der bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftung ist es, über den heutigen Stand der Medizin, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und die Bevölkerung für die Gefahren des Bluthochdrucks und die Wichtigkeit der Blutdruckmessung zu sensibilisieren.

Im Rahmen der Herzwochen planen die fünf kleinen Volkshochschulen der Region folgendes Programm. Bitte melden Sie sich bei der jeweiligen Volkshochschule direkt an.

Vortragsveranstaltung VHS Edingen-Neckarhausen
Termin: 11.11.2021 Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hauptstraße 389, 68535 Edingen-Neckarhausen
Großer Saal, Schloss Neckarhausen
Referent: Dr.med. Michael Rodenbach.
Facharzt für Kardiologie, Innere Medizin und Notfallmedizin.
Thema: Herzinspektion – ab in die kardiologische Werkstatt. Der Vortrag endet mit einer LIVE Herzkatheterdemonstration (an einem vom Referenten selbstentwickelten Modell)

E-Mail: vhs@edingen-neckarhausen.de

Veranstalter: Volkshochschule Ladenburg – Ilvesheim e. V.
Termin: 16.11.2021 Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hauptstraße 7, 68526 Ladenburg, Domhofsaal
Referent: Prof. Dr.med. Markus Haass
Chefarzt im Theresienkrankenhaus Mannheim für Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin. Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin; DGK-Zusatzqualifikation „Interventionelle Kardiologie“ und „Herzinsuffizienz“
Thema: Was tun gegen Bluthochdruck und warum eine gute Blutdruckeinstellung so wichtig ist.

E-Mail: anmeldung@vhs-ladenburg.de

Vortragsveranstaltung VHS Schriesheim-Wilhelmsfeld
Termin: 18.11.2021 Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schulgasse 1c, 69198 Schriesheim
Vortragssaal im VHS-Haus
Referent: Dr. med.Felix Heggemann
Facharzt für Kardiologie, Angiologie und Lipidologie
Thema: Reise durch die Welt der Herz- und Gefäßmedizin

E-Mail: info @vhs-schriesheim.de

Vortragsveranstaltung VHS Heddesheim
Termin: 23.11.2021 Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Unterdorfstraße 2, 68542 Heddesheim
Bürgerhaus Heddesheim
Referent: Priv. Doz. Dr. med. Wolfgang Lengfelder
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin und Sportmedizin. Hypertensiolge DHL
Thema: Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks

E-Mail: vhs@heddesheim.de

Vortragsveranstaltung VHS Dossenheim
Veranstalter: Vhs Dossenheim
Termin: 30.11.2021 Uhrzeit: 18:30 – 21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Lessingstraße 11, 69221 Dossenheim oder alternativ (abhängig von der Teilnehmerzahl) Rathausplatz 1, 69221 Dossenheim
Lokalität: Kurpfalz-Grundschule Lehrküche oder alternativ Rathaussaal
Referent: Frau Alexandra Scheid
Diätassistentin
Thema: Gutes fürs Herz – Ernährung bei Bluthochdruck

E-Mail: vhs@vhs-dossenheim.de